DGINA NOTFALLCAMPUS

80 STUNDEN: DGINA KURS ZUR KLINISCHEN AKUT- UND NOTFALLMEDIZIN

DAS PROGRAMM FÜR SIE

Dieser Kurs ist richtig für Sie, wenn Sie als Arzt in fortgeschrittener Weiterbildung sowie als Fach- oder Oberarzt in einer Notaufnahme arbeiten oder diese sogar leiten und sich der rasanten Entwicklung in der klinischen Notfallmedizin stellen wollen.

Unsere Dozenten sind erfahrene Notfallmediziner (Ärzte, die Notfallmedizin im klinischen Alltag leben), Rechtsanwälte, Krankenhausökonomen und Deeskalationsstrategen, die Ihnen top-aktuelles Wissen vermitteln.

Wir wollen Ihnen ein ganz besonderes Handwerkszeug zur Bewältigung der immer umfangreicheren klinischen Akut- und Notfallmedizin an die Hand geben und einen wichtigen Grundstein legen für die Zusatzweiterbildung „klinische Akut- und Notfallmedizin“. Zudem können Sie während der Präsenztage die Ärmel hochkrempeln und Ihre Fertigkeiten weiterentwickeln sowie in einer MANV-Simulation eine klinische Ausnahmesituation mit Ihren Kurskolleginnen und -kollegen meistern.

ZUSATZWEITERBILDUNG „KLINISCHE AKUT- UND NOTFALLMEDIZIN“

Der Kurs vermittelt die Inhalte, welche die DGINA und die DIVI in einem gemeinsamen Curriculum für Notaufnahme-Ärzte erarbeitet haben. Dieses Curriculum wurde von der Bundesärztekammer in eine strukturierte, curriculare Fortbildung „Organisation in der Notaufnahme“ überführt. Ab Mai 2020 werden alle DGINA Notfallcampus 80 Stunden Kurse an dieser Fortbildung ausgerichtet und die Anerkennung in den jeweiligen Landesärztekammern beantragt. In der Musterweiterbildungsordnung der Bundesärztekammer für die Zusatzweiterbildung  wird ein inhaltlich anderer 80-Stunden-Kurs (allgemeine und spezielle Notfallbehandlung) vorgeschlagen. In der Umsetzung der MWBO gehen die einzelnen Landesärztekammern unterschiedliche Wege. Die Landesärztekammern Berlin und Rheinland-Pfalz haben jeweils Kurs-Curricula, die sich stärker organisatorischen Themen widmen. Andere Länderkammern wie Hessen, Bremen oder Westfalen-Lippe setzen zumindest initial auf den präklinischen Notarztkurs. Wieder andere Länder haben die Zusatzweiterbildung noch nicht in ihre Weiterbildungsordnung aufgenommen (Stand 07.01.20). Der DGINA-80-Stunden-Kurs wird von der Landesärztekammer Berlin für die Zusatzweiterbildung anerkannt.

KURSINHALTE

Block A: Rechtliche und ethische Grundlagen (8 UE)
Thema UE Online Präsenz
Allgemeine Rechtsgrundlagen I: Strafrecht, Zivilrecht 1 x
Allgemeine Rechtsgrundlagen II: Sozialrecht, Standesrechte 1 x
Haftung und Versicherungsfragen 1 x
Behandlungsumfang, Behandlungsverweigerung, Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuung 2 x
Bioethische Grundlagen 1 x
Meldepflichten 2 x
Gesamt 8 6 2
Block B: Umgang mit Speziellen Situationen (16 UE)
Thema UE Online Präsenz
Menschen mit Behinderung 1 x
Interkulturelle Kompetenz 1 x
Gewaltopfer 2 x
Gewalt in der Notaufnahme 2 x
Alkohol und Drogen 2 x
Einschränkung des Freiheitsrechts 2 x
Sterbende in der NA 2 x
Organspende 2 x
Leichenschau 2 x
Gesamt 16 14 2
Block C: Deeskalationsstrategien, Qualitätsmanagement (22 UE)

Block C1: Deeskalationsstrategien und -training (8 Stunden)
Block C2: Qualitätsmanagement und Fehlerkultur (14 Stunden)

Thema UE Online Präsenz
C1: Deeskalationsstrategien und -training 8 x
C2: Grundlagen Bedeutung und Nutzen des QM 2 x
C2: Grundlagen des QM-Projektmanagements 2 x
C2: Struktur-Prozess- und Ergebnisqualität 1 x
C2: Prinzipien adäquater Kommunikation 2 x
C2: Qualitätsindikatoren 1 x
C2: Risikomanagement, Fehlerentstehung und -management 2 x
C2: Crew Ressource Management 2 x
C2: Beschwerdemanagement 1 x
C2: Dokumentation QM in der NA 1 x
Gesamt 22 6 16
Block D: Sektoren, Zusammenarbeit und Notaufnahmen (24 UE)

Block D1: Sektoren der Notfallversorgung im Überblick (2 UE)
Block D2: Schnittstellen (6 UE)
Block D3: Organisation, Ausstattung und Personalplanung von Notaufnahmen (16 UE)

Thema UE Online Präsenz
D1: Sektoren der Notfallversorgung Überblick Rechtsgrundlagen und            Organisation von Notfall/ Rettung/ Rettungsdienst 2 X
D2: Sondereinrichtungen
(Schwerbrandtverletzte, Druckkammern)
1 x
D2: Interdisziplinäre Schnittstellen 1 x
D2: Rettungsdienst – Personal und Qualifikation 1 x
D2: Leitstellen und Einsatzlenkung 1 x
D2: Voranmeldung, Übergabe und Dokumentation 1 x
D2: Besondere Einsätze Intensivtransport, schwere Patienten, Luftrettung 1 x
D3: Rechtsgrundlagen der NA 1 x
D3: Organisationsmodelle der NA 1 x
D3: Verantwortlichkeiten der NA 1 x
D3: Anforderung an bauliche Strukturen 2 x
D3: Personalplanung in der NA 1 x
D3: Datenschutz und Informationsfreiheit 1 x
D3: Ökonomische Aspekte 1 x
D3: Hygiene in der NA 2 x
D3: Strukturierte Ersteinschätzung 2 x
D3: Notfallkoordinator 1 x
D3: Schnittstellen- und Nahtstellenmanagement 1 x
D3: Dokumentation in der Notaufnahme 1 x
D3: Algorithmen / Behandlungspfade 1 x
Gesamt 24 14 10
Block E: Management von Grossschadensereignissen (10 UE)
Thema UE Online Präsenz
Schadensereignisse interne und externe Ereignisse inkl. Sichtung 1 x
CBRN Lagen 1 x
Strukturen des Krisenmanagements 1 x
Taktische Medizin 1 x
Praktische Übungen (MANV) 6 x
Gesamt 10 10
Gesamtüberblick Online/Präsenz (80 UE)
Block UE Online Präsenz
Block A:  Rechtliche und ethische Grundlagen 8 6 2
Block B: Umgan mit Speziellen Situationen 16 14 2
Block C: Deeskalationsstrategien, Qualitätsmanagement 22 6 16
Block D: Sektoren, Zusammenarbeit und Notaufnahmen 24 14 10
Block E: Management von Grossschadensereignissen 10 10
Gesamt  80 40 40

KURSTERMINE

KONTAKT

DGINA Services UG
Charlottenstr. 75
40210 Düsseldorf
Tel. +49(0)211 972 606 40
office@dginaservices.de

TEILNAHME

Es können max. 35 Teilnehmer pro Kurs teilnehmen. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

KURSGEBÜHREN:

Die Kursgebühren für die direkt angebotenen DGINA-Kurse betragen für
DGINA-Mitglieder: 1.745 €
Nicht-Mitglieder: 1.795 €
(inkl. USt. und Verpflegung)

DATUM ORT
23. – 26.01.2020 Bielefeld
06. – 09.02.2020 München
12. – 15.03.2020 Düsseldorf
23. – 26.04.2020 Fürth ABGESAGT
14. – 17.05.2020 Wolfsburg ABGESAGT
18. – 21.06.2020 Düsseldorf
27. – 30.08.2020 Hamburg
10. – 13.09.2020 Düsseldorf
08. – 11.10.2020 Dortmund (Veranstalter: AK Westfalen-Lippe und der KVWL)
26. – 29.11.2020 Borna

JETZT ANMELDEN

23. – 26.01.2020

80h Kurs zur klinischen Akut- und Notfallmedizin

Veranstalter:
AK Westfalen-Lippe und der KVWL

Veranstaltungsort:
Bielefeld

06. – 09.02.2020

80h Kurs zur klinischen Akut- und Notfallmedizin

Veranstalter:
DGINA Notfallcampus

Veranstaltungsort:
München

12. – 15.03.2020

80h Kurs zur klinischen Akut- und Notfallmedizin

Veranstalter:
DGINA Notfallcampus

Veranstaltungsort:
Düsseldorf

ABGESAGT – Termin folgt

80h Kurs zur klinischen Akut- und Notfallmedizin

Veranstalter:
DGINA Notfallcampus

Veranstaltungsort:
Fürth

ABGESAGT – Termin folgt

80h Kurs zur klinischen Akut- und Notfallmedizin

Veranstalter:
DGINA Notfallcampus

Veranstaltungsort:
Wolfsburg

18. – 21.06.2020

80h Kurs zur klinischen Akut- und Notfallmedizin

Veranstalter:
DGINA Notfallcampus

Veranstaltungsort:
Düsseldorf

27. – 30.08.2020

80h Kurs zur klinischen Akut- und Notfallmedizin

Veranstalter:
DGINA Notfallcampus

Veranstaltungsort:
Hamburg

10. – 13.09.2020

80h Kurs zur klinischen Akut- und Notfallmedizin

Veranstalter:
DGINA Notfallcampus

Veranstaltungsort:
Düsseldorf

08. – 11.10.2020

80h Kurs zur klinischen Akut- und Notfallmedizin

Veranstalter:
AK Westfalen-Lippe und der KVWL

Veranstaltungsort:
Dortmund

26. – 29.11.2020

80h Kurs zur klinischen Akut- und Notfallmedizin

Veranstalter:
DGINA Notfallcampus

Veranstaltungsort:
Borna