DGINA NOTFALLCAMPUS

ATEMWEGSMANAGEMENT UND BEATMUNG IN DER NOTAUFNAHME

Akute Behandlung des A- und B- Problems in Anlehnung an das Curriculum der EuSEM

Das Atemwegsmanagement und die Notfallbeatmung sind zentrale Themen in den Notaufnahmen und Teamaufgaben von Ärzten und Pflegenden. Deshalb sind diese Inhalte auch wichtige Bestandteile der Zusatzweiterbildung Klinische Akut- und Notfallmedizin. Der Kurs richtet sich ausdrücklich auch an Teams aus ärztlichen und nicht ärztlichen Mitarbeiter(innen) aus derselben Notaufnahme.

Im ersten Teil der Fortbildung, die sich inhaltlich am EuSEM-Curriculum orientiert, trainieren wir die endotracheale Intubation. Sie wenden technische Hilfsmittel für den schwierigen Atemweg sowie einen auf die Notaufnahme abgestimmten Algorithmus an.

Im zweiten Teil der Fortbildung, der Notfallbeatmung, lernen Sie verschiedene Beatmungsformen kennen. Wir trainieren ihre Durchführung, beleuchten Vor und Nachteile sowie mögliche Komplikationen.

WEITERBILDUNGSINHALTE

Teil A: Atemwegsmanagement

  • Sicherung des Atemwegs
  • Erkennung eines insuffizienten Atemwegs
  • Präoxygenierung
  • Vorbereitung einer Intubation
  • Einleitung der Narkose
  • Schwierige Intubation – der Plan B
  • Unterweisung im Gebrauch von Hilfsmitteln
  • und Alternativen zur endotrachealen Intubation: Videolaryngoskope, Larynxmaske, Larynxtubus, Gum-Elastic-Bougie, Intubations-Endoskope, Koniotomiesets

Teil B: Beatmung

  • Unterschiedliche Beatmungsformen
  • Non-invasiv: Einstellungen, Indikationen, Kontraindikationen
  • Invasiv: Kontrolliert, assistiert, Indikationen
  • Analgosedierung, Narkoseaufrechterhaltung
  • Einweisung in Beatmungsgeräte

Termin

folgt

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an alle Ärzte und Pflegepersonal in Notaufnahmen, die mit dem Atemwegsmanagement und der Beatmung konfrontiert sind.

Teilnahmegebühren

Für Ärzte:
€280
€250 für DGINA Mitglieder

Für Pflegekräfte:
€190
€160 für DGINA Mitglieder inkl. USt.

Der Preis enthält die Teilnahmegebühr und Verpflegung für den Tag.

Fortbildungspunkte

CME-Punkte werden bei der zuständigen Ärztekammer beantragt.

Anmeldung und Kontakt

DGINA Services UG
Charlottenstr. 75
40210 Düsseldorf
Tel. +49(0)211 972 606 40
office@dginaservices.de